Fitness-Hanteln – klein, aber mit großer Wirkung

Fitness-HantelnEs gibt heutzutage viele Möglichkeiten, um sich körperlich so richtig in Schwung zu bringen. Mit Sicherheit haben Sie schon einmal von Crossfit, Zumba, Step-Aerobic oder ähnlichen Trends gehört. Dies sind sehr gute Möglichkeiten, um die eigene Fitness zu steigern und in Form zu kommen. Selbstverständlich gibt es auch das konventionelle Krafttraining, mit dem Sie nicht nur Muskeln aufbauen können, sondern auch mehr Kraft erlangen können. Dieses Krafttraining wird in der Regel mit Hanteln durchgeführt. Eine kleinere Ausgabe der Hanteln, die Sie sonst im Bodybuilding-Bereich finden, ist die Fitness-Hantel. Doch lassen Sie sich nicht von der Größe täuschen! Denn auch mit diesem verhältnismäßig kleinen Gewicht können Sie sich so richtig auspowern.

Fitness-Hantel Test 2017

Ergebnisse 1 - 32 von 32

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Fitness-Hanteln": (4 von 5 Sternen, 32 Bewertungen)

Was genau ist eine Fitness-Hantel?

Fitness-HantelnUnter einer Fitness-Hantel versteht man eine ganz normale Trainingshantel, die sich allerdings in einigen Punkten von den handelsüblichen Gusseisen-Hanteln unterscheidet. Während Gusseisen-Hanteln in Größenordnungen von bis zu 50 Kilogramm verfügbar sind, sind Fitness-Hanteln eher im Bereich zwischen einem und drei Kilogramm zu finden.

Oftmals unterscheiden Sie sich auch im Vergleich zu anderen Varianten vom äußeren Erscheinungsbild. Denn Fitness-Hanteln kommen meist in verschiedenen Farben daher. Außerdem sind sie in vielen Fällen aus Kunststoff und verfügen auch über eine Schlaufe, die ein sicheres Handling erlaubt. Sie sind häufig mit Neopren überzogen, da sie so nicht glitschig werden und den Schweiß besser aufnehmen können. Die Fitness-Hanteln finden Sie zudem häufig entweder in speziellen Frauenbereichen eines Sportstudios oder in Kursräumen.

Wer sollte mit einer Fitness-Hantel trainieren?

Im Grunde genommen kann jeder Sportler mit einer Fitness-Hantel trainieren. Jedoch werden Sie in einem Fitnessstudio eher selten einen massigen Bodybuilder finden, der seine Übungen damit absolviert. Der Hauptgrund hier liegt im relativ geringen Gewicht. Dadurch eignet sie sich zumindest bei ambitionierten Kraftsportlern nicht für den Aufbau großer, massiger Muskeln. Dennoch werden sie auch von professionellen Athleten in ihr Trainingsprogramm integriert. Wenn es zum Beispiel darum geht, nach einer schweren Verletzung oder Operation wieder auf das gewohnte Leistungsniveau zurückzukehren, finden diese Fitness-Hanteln Anwendung.

Tipp! Denn gerade am Anfang reichen sie aus, um auch einen trainierten Sportler ins Schwitzen zu bringen! Auch beim Training spezieller Muskelgruppen haben sich leichtere Gewichte wie diese bewährt. Wenn Sie etwa gezielt die kleinen Muskeln der Rotatorenmanschette der Schulter kräftigen wollen, sind Fitness-Hanteln ideal!

Ein weiteres Einsatzgebiet sind Kurse. Viele Sportstudios bieten mittlerweile eine ganze Reihe von Kursen wie etwa Zumba, Tae-Bo oder Step Aerobic an. Nicht selten benutzen die Kursteilnehmer hierbei die Fitness-Hanteln. Als zusätzliches Gewicht sind sie für solche Kurse ideal. Auch wenn es sich hierbei nur um wenige Kilogramm – oder sogar nur um ein halbes Kilogramm – handelt, verstärken sie in solchen Kursen den Trainingseffekt ungemein.

Tipp! Damit sie auch bei den oft schweißtreibenden Kursen nicht aus der Hand rutschen, sind sie mit einer Schlaufe versehen. Diese Schlaufen sind normalerweise justierbar, so dass Sie sie problemlos an Ihre Handgelenke anpassen können.

Auch ältere Menschen können von Fitness-Hanteln profitieren. Eine ganze Reihe von älteren Menschen möchte sportlich aktiv bleiben und etwas für den Körper tun. Viele Fitnessstudios bieten auch hier entsprechende Kurse an. Hier kommen mitunter ebenfalls diese leichten Hanteln zum Einsatz, denn die kleinen Gewichte stellen für aktive Senioren normalerweise kein Problem dar. Diese kleinen und leichten Hanteln helfen ihnen auf jeden Fall dabei, ausreichend fit zu bleiben und den Körper sportlich zu fordern.

Was macht eine gute Fitness-Hantel aus?

„Eine Hantel ist eben eine Hantel“, werden viele Leute sagen – und liegen damit gewaltig daneben! Denn auch bei einem so simplen Trainingsgerät wie einer Hantel gibt es gewaltige Qualitätsunterschiede. Bei einer Fitness-Hantel sollten Sie zum Beispiel auch genauestens auf die Verarbeitung achten.

  • Ist der Kunststoff qualitativ hochwertig?
  • Hat er zum Beispiel irgendwo scharfe Kanten, die gefährlich werden können? Wie schaut es mit den Schlaufen für die Handgelenke aus?
  • Machen Sie einen stabilen Eindruck?

Wenn Sie auch nur bei einem der Punkte Zweifel haben sollten, nehmen Sie besser von einem Kauf Abstand! Denn all diese Aspekte dienen nicht nur Ihrer eigenen Sicherheit, sondern auch der Ihrer Trainingspartner. Stellen Sie sich vor, bei einer dieser Hanteln reißt die Schlaufe, während sie gerade in einem Kurs dynamische Übungen ausführen. Die Verletzungsgefahr für Sie selbst und die anderen Kursteilnehmer wäre viel zu hoch!

Aus diesen Gründen sollten Sie sich vor dem Kauf einer Fitness-Hantel genau informieren. Es gibt viele namhafte Hersteller, die für die Fertigung und den Vertrieb von qualitativ hochwertigen Hanteln bekannt sind. Sie können sich auch im Internet schlau machen und diverse Testberichte lesen. Schauen Sie sich hierbei vor allem die Eigenschaften der Testsieger an, um einen Überblick zu bekommen. Alternativ können Sie natürlich auch in Bewertungsportalen von Online Shops stöbern. Dort berichten Kunden von ihren Erfahrungen mit dem erworbenen Produkt. Ein Besuch in speziellen Fitness- oder Bodybuilding-Foren kann ebenfalls nicht schaden.

Hersteller von Fitness-Hanteln

  • Movit
  • Kettler
  • Eye-Alpin
  • Hudora
  • Schildkröt
  • York Fitness
  • Fitness-Mad
  • Adidas
Firma Adidas AG HEINZ KETTLER GmbH und Co. KG HUDORA GmbH
Gründungsjahr 1949 1949 1919
Besonderheiten
  • einer der weltweit größten Sportartikelhersteller
  • international aktives Unternehmen
  • Unternehmen mit Tradition
  • setzt vor allem auf Qualität
  • innovative Technik
  • langlebige Produkte

Vor- und Nachteile von Fitness-Hanteln

  • geringe Gewichte
  • in verschiedenen Farben
  • handlich
  • nicht für Bodybuilding geeignet

Mit der richtigen Fitness-Hantel werden Sie auch fit

Die Fitness-Hantel wird oft sehr unterschätzt, teilweise sogar belächelt. Von vielen Trainierenden werden sie auch als klassische „Frauen-Hantel“ bezeichnet. Dabei wird ihr dies mit Sicherheit nicht gerechnet, denn es handelt sich hierbei um ein wertvolles Trainingsgerät, das durchaus seinen Platz und Nutzen im Fitness- und Kraftsportbereich hat. Fragen Sie einmal bei (männlichen) Rekonvaleszenten aus dem Leistungssport nach, wie erledigt sie nach einer Einheit mit den ach so leichten Fitness-Hanteln sind.

Natürlich sollten Sie ihren Leistungsstand kennen und Ihr Training entsprechend anpassen. Aber gerade dann, wenn sie etwa gerne Kurse besuchen oder ein kleines Zusatzgewicht benötigen, kommen die Fitness-Hanteln gerade recht. Halten Sie beim Kauf die Augen offen und informieren Sie sich ausreichend. Wenn Sie die angesprochenen Punkte beherzigen, können Sie direkt mit einem effektiven Training beginnen!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Softhanteln – die Aerobic-Hanteln
  2. Kleine Hanteln – die kleinen Hanteln als Trainingsergänzung
  3. Hex-Hanteln – der ultimative Geheimtipp unter den Kraftsportlern
  4. Hanteln für Kinder – perfektes Training für Jugendliche
  5. Gusseisen-Hanteln – der ideale Trainingspartner
  6. Befüllbare Hanteln – individuelles und effektives Training
  7. Chrom-Hanteln – effektiv trainieren
  8. Biegehanteln – die etwas anderen Trainingsgeräte
  9. 5 Kg Hanteln – richtig fit werden
  10. Aerobic-Hanteln – der Extra-Kick beim Sport
  11. 20 Kg Hanteln – das Richtige für den Muskelaufbau
  12. 15 Kg Hanteln – Muskeln effektiv trainieren
  13. 10 Kg Hanteln – macht Sportler richtig fit
  14. 2 Kg Hanteln – perfekt für Einsteiger
  15. 1 Kg Hanteln – der ideale Einstieg für Anfänger