Hanteln für Frauen

D&S Vertriebs GmbH HantelHanteln eignen sich nicht nur für den Muskelaufbau bei Männern, denn sie können ebenso gut von Frauen verwendet werden. Das praktische hierbei: Hanteltraining ist sehr intensiv und verbrennt viele Kalorien. Zudem profitiert man dabei nicht nur von einer stärkenden, sondern ebenfalls straffenden Wirkung. Für Frauen bieten sich zum Einstieg vor allem die kleineren Kurzhanteln an. Es müssen also beispielsweise keinesfalls die großen Chromhanteln mit den sehr schweren Gewichten sein. Denn das Ziel ist im Regelfall, mithilfe der Hanteln beziehungsweise durch deren Gewichte, das eigene Training effektiver zu absolvieren und auf diese Weise mehr Muskelmasse aufzubauen. Hierfür reichen zumeist sogar schon wenige Kilogramm bei den Gewichten aus.

Hanteln für Frauen kaufen – was muss beachtet werden?

Hanteln für FrauenGanz gleich, ob „Frau“ zu Hause oder sogar in einem Verein trainiert, wie oben bereits erwähnt, bieten sich zu Beginn hauptsächlich die kleinen Kurzhanteln an. Kurzhanteln werden gleich in zwei verschiedenen Varianten angeboten. Hierbei handelt es sich einerseits um die aus einem Stück hergestellten Knochenhanteln und andererseits um die Scheibenhanteln. Knochenhanteln zeichnen sich dadurch aus, dass hier nichts zusammengesteckt werden muss.

Dadurch löst sich dann auch im Laufe des Trainings nichts ab. Zudem sorgt hier die schützende Gummischicht für den notwendigen, griffigen Halt. Scheibenhanteln dagegen bieten den Vorteil, dass beim trainieren nur mit einigen wenigen Handgriffen die Belastung gesteigert werden kann. Wer jedoch lediglich simple Übungen ausführen und nicht etwa Bodybuilding betreiben möchte, für diejenige reichen die Knochenhanteln vollkommen aus.

Beim Kauf von Gewichten empfiehlt es sich, vorab zu bewerten, welches Trainingsgewicht für den persönlichen Bedarf am besten geeignet ist. Außerdem bietet sich Folgendes als Richtlinie an: Werden mit den Gewichten nicht mehr als acht bis zwölf Wiederholungen erreicht, dann hat man die richtigen Gewichte gefunden. Fallen die Übungen einem Selbst jedoch sehr schwer, dann ist es ratsam, zu leichteren Gewichten zu greifen.

Einfache Hantel-Übungen zu Beginn

Hantel-Training kann sehr vielseitig ausgeübt werden. Für Frauen gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Übungen.

Übung Hinweise
straffere Arme, Schultern, Gesäß und Oberschenkel Wer hier nicht nur Arme und Schulter, sondern ebenfalls das Gesäß und die Oberschenkel trainieren möchte, der kann sich beispielsweise an folgender Übung versuchen:

  • Gewichte in die Hände nehmen.
  • Hüftbreit hinstellen.
  • Einen Schritt nach vorne ausführen.
  • Ein Knie beugen.
  • Den kompletten Körper mit einem geraden Rücken sowie erhobenen Armen absenken.
  • Beim Aufrichten werden die Arme wieder abgesenkt.

Im Idealfall wird diese Übung zehn Mal wiederholt, und zwar in abwechselnder Reihenfolge mit dem linken und rechten Bein vorne.

straffere Oberarme Wird jedoch zunächst ein gesteigerter Wert auf straffere Oberarme gelegt, dann bietet es sich an, die Hanteln in beide Hände zu nehmen und diese über den Kopf zu heben. Dann werden die Arme gebeugt und die Hanteln anschließend mit einem gestreckten Oberarm bis hinter den Kopf geführt. Diese Übung wird ebenfalls zehn Mal wiederholt.

Durch Hanteltraining schlanker und fitter?

Hanteltraining bewirkt auch bei Frauen viel und das relativ schnell. Hier kommt es natürlich auch darauf an, wie viel beziehungsweise wie oft trainiert wird. Wer jedoch nicht nur Muskelmasse aufbauen möchte, sondern es sich zum Ziel gesetzt hat, ganzheitlich fitter und schlanker zu werden, der sollte das Hanteltraining mit einem Ausdauertraining kombinieren. Hier empfiehlt es sich, drei Mal die Woche mindestens 30 bis 40 Minuten zu trainieren. Anschließend folgt dann das Training mit den Hanteln. Auf diese Weise werden Arme, Bauch, Beine sowie Gesäß aufgrund eines leichten Muskelaufbaus gestrafft. Allerdings sollte hier nicht vergessen werden, dass zu einem ganzheitlichen Training ebenfalls die richtige Ernährung gehört.

Tipp! Wer sich beispielsweise vor allem von Fast Food und Süßigkeiten ernährt, der wird sich mit dem Abnehmen schwer tun. Wesentlich besser ist hier eine gesunde sowie ausgewogene Ernährung. „Kleine Sünden“ zwischendurch sind jedoch durchaus genehmigt, sofern diese nur ab und zu sowie in Maßen genossen werden.

Vor- und Nachteile von Hanteln für Frauen

  • oftmals kleiner als Hanteln für Männer
  • fördern einen gezielten Muskelaufbau
  • auch in femininen Farben erhältlich
  • mit kleinen Hanteln ist nur ein punktuelles Training möglich

Wo können Hanteln für Frauen gekauft werden?

Hanteln für Frauen gibt es in unterschiedlichen Läden. So findet man die nützlichen Trainingshelfer zum Beispiel im Fachhandel ebenso, wie etwa bei speziellen Aktionen von Discountern. Des Weiteren werden Hanteln für Frauen im Internet angeboten. Ein Hantelkauf im Web birgt den Vorteil in sich, dass man hier eine Vielzahl von Angeboten vorfindet, die man dementsprechend schnell miteinander vergleichen kann. Hier kann dann oftmals sehr schnell festgestellt werden, dass sich die Angebote der diversen Händler oftmals sogar deutlich voneinander unterscheiden. Wer also beim Hantelkauf die Augen offen hält, der ist durchaus in der Lage, den eigenen Geldbeutel zu schonen und zu sparen.

Außerdem bietet der Online-Kauf noch einen weiteren Vorteil: Die ausgewählten Hanteln werden schnell und unkompliziert bis an die eigene Haustüre geliefert. Somit ist es also zum Beispiel nicht unbedingt notwendig, in einer Stadt nach Hanteln zu suchen und diese dann auch noch nach Hause zu tragen. Die Mühe und Zeit kann sich durch einen Kauf im Internet erspart werden. Selbstverständlich gibt es auch hier ein Rückgaberecht. Sollte es also wider Erwarten geschehen, dass einem die Hanteln nicht zusagen, dann können sie in der Regel innerhalb von 14 Tagen in gutem Zustand zurückgeschickt werden. So kann man sicher sein, dass hier kein Risiko eingegangen wird.

Neuen Kommentar verfassen