CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Biegehanteln – die etwas anderen Trainingsgeräte

BiegehantelnWenn Sie sich mit dem Thema Krafttraining beschäftigen, werden Sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein besonderes Auge auf die unterschiedlichen Trainingsgeräte werfen. In einer Zeit, in der Fitnessstudios wie Pilze aus dem Boden schießen, übertreffen sich diese häufig mit ihren modernen Maschinen. Doch nicht nur sie sind in puncto Krafttraining sehr effektiv. Es gibt auch noch die Kategorie Lang- und Kurzhanteln. Doch unter all diesem Zubehör gibt es ein Trainingsgerät, das beinahe schon in Vergessenheit geraten ist: die Biegehantel!

Biegehantel Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Biegehanteln": (4 von 5 Sternen, 4 Bewertungen)

Was ist denn eine Biegehantel?

BiegehantelnEine Biegehantel ist keinesfalls eine normale Hantel, die Sie einfach so nach Lust und Laune verbiegen können, wie Sie es vielleicht schon in einigen lustigen Filmen gesehen haben. Bei einer Biegehantel handelt es sich um eine große und stabile Feder mit zwei Griffen.

Um mit dieser Biegehantel zu trainieren, müssen Sie die Enden an den Griffen packen und die Feder „biegen“. Umgangssprachlich wird dieses Trainingsgerät auch „Königsfeder“ genannt. In normalen Fitnessstudio ist sie kaum noch zu finden, wohl aber in den Fitnesskellern einiger erfahrener Athleten.

Diese Königsfeder war vor allem in den 70er Jahren ein beliebtes Trainingsgerät. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Widerständen. Mit einer Biegehantel können Sie im Grunde Ihre komplette Oberkörpermuskulatur bis zu einem bestimmten Grad trainieren.

Tipp! Allerdings benötigen Sie hierbei nicht nur Kraft, sondern auch ein wenig Einfallsreichtum, um mit diesem Gerät effektiv zu trainieren.

Welche Übungen kann ich mit einer Biegehantel ausführen?

Es ist gar nicht so einfach, passende Übungen für eine Biegehantel zu finden. Natürlich können Sie den absoluten Klassiker durchführen und die Feder einfach an den Enden bzw. Griffen packen und wiederholt zusammenpressen. Allein diese Übung kann schon einige Muskelgruppen trainieren. Hier können Sie auch variieren.

Tipp! Pressen Sie zum Beispiel die Feder zusammen und lassen die Arme dann vor dem Oberkörper kreisen. Dies ist eine äußerst effektive Übung für die Brust, die Sie mit einer Biegehantel in ihr Training integrieren können. Wenn Sie die Feder auf Höhe des Bauches zusammenpressen (in Form eines U’s) und die Arme dann langsam auf und ab bewegen, trainieren Sie ihren Schulterbereich.

Sie müssen beim Training mit einer Biegehantel auch viel probieren, um das für sich passende Programm zu finden.

Für wen ist eine Biegehantel geeignet?

Diese Frage ist ein wenig heikel. Natürlich können sich Anfänger am Training mit der Königsfeder versuchen. Hierbei ist allerdings äußerste Vorsicht geboten. Denn wenn Sie beim Training nicht aufpassen, können sie sich mit der Biegehantel schwer verletzen! Wenn Sie etwa nicht über genügend Kraft verfügen, kann die Feder zurückschnappen.

Ein kontrollierter Bewegungsablauf ist so nicht mehr gegeben. Von daher empfiehlt es sich, Übungen mit diesem Trainingsgerät immer unter Aufsicht und gemeinsam mit einem Trainingspartner durchzuführen. Dieser kann im Zweifel entsprechend eingreifen. Außerdem kann es nicht schaden, sich im Vorfeld des Trainings genaue Informationen zu den einzelnen Übungen herauszusuchen.

Kann die Biegehantel das normale Hanteltraining ersetzen?

Ein vollständiger Ersatz für das konventionelle Training mit Hanteln ist ein Workout mit der Königsfeder nicht. Sie können dieses Gerät natürlich trotzdem in ihren bestehenden Trainingsplan integrieren. So eignet sich die Biegehantel zum Beispiel, wenn Sie für Ihre Muskulatur einen anderen Reiz setzen und für etwas Abwechslung sorgen wollen. Spätestens dann, wenn Sie ein umfangreiches Muskelaufbautraining absolvieren wollen, müssen Sie auch auf normale Hanteln und Trainingsmaschinen zurückgreifen. Für gelegentliche Reize ist die Biegehantel allerdings allemal geeignet.

Hersteller von Biegehanteln

  • Movit
  • Rucanor
  • Bremshey
  • Royalbeach
Firma Bad Company GmbH & Co. KG Rucanor Europe C. V. royalbeach Spiel- & Sportartikel Vertriebs GmbH
Gründungsjahr unbekannt 1956 1989
Besonderheiten
  • im Sortiment sind ebenfalls Racks und Ablagen enthalten
  • bei direkter Bestellung winkt ein attraktives Rabattsystem
  • modernes Design und hohe Qualität der Produkte
  • international tätig
  • spezialisiert auf Fitness, Outdoor sowie Fun & Waves
  • versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Vor- und Nachteile von Biegehanteln

  • bringt Abwechslung ins Training
  • verschiedene Größen und Widerstände
  • gutes Training für den Oberkörper
  • nicht für Anfänger geeignet

Ein Klassiker aus der Fitnessszene

Die Biegehantel hat sicherlich ihren Platz in der Welt des Fitnesszubehörs. Wie bereits erwähnt, kann sie das klassische Hanteltraining jedoch nicht in vollem Umfang ersetzen. Wenn Sie sich dennoch eine dieser Königsfedern zulegen wollen, sollten Sie auf die Verarbeitung achten. Denn gerade hier kann minderwertige Qualität ein erhöhtes Verletzungsrisiko bedeuten. Halten Sie also die Augen offen und informieren Sie sich. In vielen Online Shops gibt es Bewertungsportale, in den Kunden ihre Erfahrungen mit dem entsprechenden Produkt teilen. Auch Testberichte oder spezielle Foren können hier als gute Informationsquelle dienen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Gusseisen-Hanteln – der ideale Trainingspartner
  2. Curls Hanteln – nicht nur für den Bizeps geeignet
  3. 5 Kg Hanteln – richtig fit werden
  4. 20 Kg Hanteln – das Richtige für den Muskelaufbau
  5. 15 Kg Hanteln – Muskeln effektiv trainieren
  6. 10 Kg Hanteln – macht Sportler richtig fit